lilaweiss.de
Name: Passw:  oder Registrieren
Passwort vergessen?

Treffpunkt

Hallo, Fans des VfL Osnabrück
Diese Seite soll es Euch ermöglichen, selbst zu den VfL-Seiten beizutragen, Fragen zu stellen, Neuigkeiten auszutauschen usw.

Beitrag verfassen
Zur Registrierung von Benutzernamen geht es hier


 Start    Vorherige Seite   Nächste Seite    Ende 
Einmal_Affenfelsen_immer_Affenfelsen   Artikel 768567   Samstag, 13. Januar 2018 10:23
Die Osnabrücker Online-Zeitung "Hasepost" versucht derzeit einen Skandal rund um den VfL zusammenzustricken. Im Rahmen der Berichterstattung über den umstrittenen Kauf eines Gemäldes durch das Klinikum Osnabrück versucht die Hasepost den Eindruck zu erwecken, es handele sich bei der Finanzierung einer "Heldentafel" an der Fassade der Bremer Brücke um einen vergleichbaren Kauf. Mit ein bisschen eigener Recherche hätte die "Hasepost" herausfinden können, dass das Klinikum Osnabrück als "Co-Partner Bremer Brücke" ganz normaler Sponsor des VfL ist wie andere Unternehmen aus der Region auch. Spannend ist, dass hier mangelnde Transparenz kritisiert wird, obwohl die Hasepost selbst gerne bei angeblich redaktionellen Artikeln ihre Werbepartner in billigstem PR-Sprech abfeiert, ohne den Beitrag als Werbung zu kennzeichnen.
Schluckspecht   Artikel 768566   Freitag, 12. Januar 2018 20:42
https://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-osnabrueck/artikel/1005197/vfl-sportdirektor-schmedes-ueber-transfers-und-sonstige-vertragsfragen
Schildkröte   Artikel 768565   Freitag, 12. Januar 2018 20:39
Sportdirektor Schmedes im NOZ-Interview:

- der aktuelle Kader sei „auch ohne Neuzugänge absolut wettbewerbsfähig“
- bis zum 31.01. beobachte man dennoch den Markt der laufenden Wintertransferperiode
- einer weiteren Zusammenarbeit mit Thioune als Cheftrainer stehe zum jetzigen Zeitpunkt nichts im Wege
- der letzte Schuss Gier und Überzeugung fehle dem Team im Moment, ansonsten sei die generelle Stimmung aber positiv zu bewerten
spitze70   Artikel 768564   Freitag, 12. Januar 2018 18:11
Union Berlin 2 Wehen 3 im Test
KingO   Artikel 768563   Freitag, 12. Januar 2018 15:54
Es ist halt 'ne Millimeterentscheidung...
Eversburger   Artikel 768562   Freitag, 12. Januar 2018 15:46
Die Willicher Firma, die unseren Rasen 2008 verlegt hat, sagt dazu:

"Die Großrolle eignet sich besonders zum maschinellen Verlegen von Stadionrasenflächen, die sofort wieder bespielbar sein müssen. Ein kompletter Sportplatz lässt sich mit den 1,20 m breiten und 15,00 m langen Großrollen in 2 Tagen neu verlegen. Die Stärke der Rollen ist variabel von 15 bis 40 mm."

http://rollrasen.eu/rollrasen/formate-von-rollrasen/
Greif   Artikel 768561   Freitag, 12. Januar 2018 15:16
@ Chucky1899

Rollrasen wird in 2 cm Stärke geschält, also max. 2 cm lange Wurzeln. Daneben gibt es noch Rasensoden, die sind 5 cm stark geschält, also 5 cm lange Wurzeln. Alles andere ist Kokolores.
spitze70   Artikel 768560   Freitag, 12. Januar 2018 12:58
Der Pferdeflüsterer gibt gerne acht,ob Kopf oder Tisch ist angebracht
BremerBrücke1899   Artikel 768559   Freitag, 12. Januar 2018 12:47
Ich verstehe auch nicht, wie man so enorm viel Geschwafel absondern kann.

Kann mir das höchstens mit Satire erklären. Da macht sich bestimmt jemand einen Spaß daraus.

Normalerweise sind mir Verhaltensweisen anderer, besonders in Foren, eher egal und ich kümmere mich nicht darum, in diesem Fall aber kann ich nicht anders.

Der Typ ist so sonderlich, dass ich da nicht mit umgehen kann^^
Bronko   Artikel 768558   Freitag, 12. Januar 2018 12:34
"...
In jedem Falle sollte bei einer in absehbarer Zeit neu anzubringenden Stadiondach-Konstruktion auf qualitativ hochwertigen Stahl geachtet werden. ..."

Kopf auf Tisch!

Da war Käpt Sülz ja wieder in Topform.
Koernchen   Artikel 768557   Freitag, 12. Januar 2018 11:37
Heute kommst du ja nicht mal mit 10 Millionen Euro im Fußball sonderlich voran.
Alzenauer   Artikel 768556   Freitag, 12. Januar 2018 11:24
Na ja, aber auch nicht der Älteste. 50+ ist hier - glaube ich - ganz gut vertreten.
vox   Artikel 768555   Freitag, 12. Januar 2018 11:13
@Alzenauer
Vermutlich bist Du aber auch nicht mehr der Jüngste...
Alzenauer   Artikel 768554   Freitag, 12. Januar 2018 11:10
Es gab Zeiten, da habe ich davon geträumt, den VFL mit einem etwaigen Lottogewinn von 10 Millionen Mark in die Bundesliga zu führen. Heute kann man damit mühselig den Spielbetrieb für eine Drittligasaison aufrecht erhalten. Ohne Dach und Rasen ;-).
Lorko1983   Artikel 768553   Freitag, 12. Januar 2018 10:49
Ich schlage vor, dass sich der gesamte Treffpunkt jeweils einen Euro Lotto Schein holt und den etwaigen Hauptgewinn i.H.v. 54 Mio Euro dem VfL spendet.

Dann kann ein Hybridrasen erworben werden, die Ränge aller Stadionbereiche mit Ausnahme der Nord-Tribüne erhöht werden, und das Stadiondach komplett erneuert werden.

...dann vielleicht auch mit Platin-Streben.
N.C.   Artikel 768552   Freitag, 12. Januar 2018 00:42
Kann man nicht den maroden Stadionrasen für eine Dachbegrünung verwenden? Vielleicht gibt's dafür sogar EU-Fördergelder. In Bezug auf das Ständerwerk hat ja schon die Schildkröte heute entsprechendes geschrieben: "In jedem Falle sollte bei einer in absehbarer Zeit neu anzubringenden Stadiondach-Konstruktion auf qualitativ hochwertigen Stahl geachtet werden." Auf jeden Fall sollten die Sanierungsmaßnahmen den Verbleib in der 3. Liga überdauern.
Schluckspecht   Artikel 768551   Donnerstag, 11. Januar 2018 23:37
Der Brandschutz dürfte auch nicht dem aktuellen Stand entsprechen. Sind das Asbest-Platten auf dem Dach?
Rainer49   Artikel 768550   Donnerstag, 11. Januar 2018 23:27
@Streifenpullover
Wenn Holz beständig nass wird, ist das Ende vorauszusehen. Am schlimmsten ist die Folge an den Schnittstellen. Wer selber ein Haus pflegt, weiß das. Ständige Pflege und "Hand dran halten" sind gefragt.
Schluckspecht   Artikel 768549   Donnerstag, 11. Januar 2018 23:04
Was nichts kostet ist auch nichts. Oder warum haben es um 17:00 nicht mehr in die Arena geschafft? *Hehe*

FC Bayern München vs. SG Sonnenhof 5:3

Zuschauer: 5000, bei freiem Eintritt in der Allianz Arena.
Mr.Zylinder   Artikel 768548   Donnerstag, 11. Januar 2018 21:03
Alberti hat im Test gegen Mechelen auch genau hingehört;-)

"43. Minute
Kleine Beobachtung am Rande: Mechelens Torwart Moris muss offensichtlich noch das Frühstück verdauen - er stößt mehrfach lautstark auf. Ich möchte hier jetzt gar nicht rülpsen schreiben... "
Streifenpullover   Artikel 768547   Donnerstag, 11. Januar 2018 20:57
Also im Dach in der Ostkurve ist mittig ein Loch, da regnet es rein, das Wasser läuft dann einem Balken lang und tropft an einer Stelle, einem Sturzbach gleich, auf die Tribüne. Das schlägt dort ein ordentliches Loch in die Menge. Außerdem nisten dort ständig Vögel und die zahlen nicht einmal Miete! Ein paar Regenwürmer, die den verdichteten Stadionboden ein wenig auflockern täten, wären angemessen.
Nordkurver   Artikel 768546   Donnerstag, 11. Januar 2018 18:09
Mit meinen eher rudimentären gärtnerischen Kenntnissen bin ich hinsichtlich der Sanierung der Spielfläche doch ein wenig skeptisch.
Es hilft nix, einfach den alten Rasen abzuschälen und neuen Rollrasen zu verlegen. Der kann keine Wurzeln schlagen weil der Untergrund zu stark verdichtet ist.
Da muss vorher der Unterbau aufgelockert werden. Was bei diesem Matsch sicher nicht ganz einfach ist. Außerdem muss aufgepasst werden dass die Rasenheizung nicht beschädigt wird.
Keine einfache Aktion also.
DieFanabteilung   Artikel 768545   Donnerstag, 11. Januar 2018 17:34
Sponsorenschwimmen im Nettebad am 21.01.2018 - Die FA ist mit dabei!

Pack die Badehose ein... wir schwimmen mit!
Chucky1899   Artikel 768543   Donnerstag, 11. Januar 2018 17:03
Fertiger Rollrasen hat bereits 10-12 cm tiefe Wurzeln!
Der jetzige Rasen nur noch 2-3 cm tiefe Wurzeln, teils noch weniger, und die wachsen auch nicht mehr in die Tiefe durch massive Verdichtung.
Hab ich mir erzählen lassen, davon hab ich selber auch keine Ahnung...
ImmerVFL   Artikel 768542   Donnerstag, 11. Januar 2018 16:45
Das Dach muß noch solange halten, bis der VFL in der 2.Liga wieder unter den ersten Drei steht. Dann wird das Dach abgenommen und die Ränge werden erweitert und erhöht. Dann ist der Aufwand auch gerechtfertigt und zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, da dann die 1.Liga droht.
KingO   Artikel 768541   Donnerstag, 11. Januar 2018 16:43
Darf die Rasenheizung wirklich nicht beschädigt werden?
Nordkurver   Artikel 768540   Donnerstag, 11. Januar 2018 16:30
Mit meinen eher rudimentären gärtnerischen Kenntnissen bin ich hinsichtlich der Sanierung der Spielfläche doch ein wenig skeptisch.
Es hilft nix, einfach den alten Rasen abzuschälen und neuen Rollrasen zu verlegen. Der kann keine Wurzeln schlagen weil der Untergrund zu stark verdichtet ist.
Da muss vorher der Unterbau aufgelockert werden. Was bei diesem Matsch sicher nicht ganz einfach ist. Außerdem muss aufgepasst werden dass die Rasenheizung nicht beschädigt wird.
Keine einfache Aktion also.
früher-allwetterfan-jetzt-durchschnittsfan   Artikel 768539   Donnerstag, 11. Januar 2018 16:29
"Ich vermute, dass es sich vermutlich um [...]handelt? In der Tat ein ernstzunehmendes Problem, ..."

Ab da wurde es mir viel zu konkret, um weiterzulesen...
Schildkröte   Artikel 768538   Donnerstag, 11. Januar 2018 15:44
Ja, so langsam kommt auch die Bremer Brücke in die Jahre...
Was genau am Stadiondach soll denn defekt sein? Ich vermute, dass es sich vermutlich um - wie bereits von einigen Fans gesichtet - teils morsche Holzträgerbalken handelt? In der Tat ein ernstzunehmendes Problem, das wohl ebenfalls bald in Angriff genommen werden muss - allein schon aufgrund des Sicherheitsaspektes. Der Austausch der Balken dürfte indes sicherlich nicht ganz billig werden. Eventuell sollte der VfL hier wie auf der Nord auf stählerne Stützträger umstellen (u.a. auch wegen eines besseren Brandschutzes)? Allerdings haben dort einige Stadionbesucher ja angeblich auch schon teilweise Stellen mit Flugrost bemerkt - ärgerlich, zumal nach so kurzer Zeit...
In jedem Falle sollte bei einer in absehbarer Zeit neu anzubringenden Stadiondach-Konstruktion auf qualitativ hochwertigen Stahl geachtet werden. Und die Wellblechpappe ist jetzt auch nicht gerade hübsch (da gibt es sicherlich schönere Lösungen) ;)
Die Frage nach der Finanzierung wird sich unter gegebenen Umständen in der 3. Liga immer stellen; ganz aktuell müssen vorhandene monetäre Mittel wohl tatsächlich primär in einen neuen Rasen fließen, sofern denn nicht irgendwelche Sicherheitsbeauftragte des DFB auf die Idee kämen, Tribünenbereiche im Zuge akuter Einsturzgefährdung sperren zu lassen... Zuzutrauen wäre es ihnen ;)
tank   Artikel 768537   Donnerstag, 11. Januar 2018 14:35
Solange es nicht durchtropft hat für mich der Rasen Priorität. Diesen Winter wird das Dach doch wohl noch durchhalten.
Lorko1983   Artikel 768536   Donnerstag, 11. Januar 2018 13:36
Aus sicheren Quellen weiß ich, dass das Stadiondach (bis auf Nordtribüne und Affenfelsen) auch zeitnah saniert werden muss.

Von daher ist es mehr als verständlich, dass sich der VfL sehr gut überlegt, ob ein neue Rollrasen unvermeidbar ist und wie man diese zusätzliche finanzielle Last stemmen kann.
Bronko   Artikel 768535   Donnerstag, 11. Januar 2018 12:42
Lt. Hersteller sind 10 Jahre schon überdurchschnittlich lange und nur dank der guten Pflege in OS überhaupt erreicht worden. Aber irgendwann ist der Rasen dann aber doch am Ende.
Jeder Stadionbesucher konnte in den letzten Spielen sehen wie rapide der Rasen abgebaut hat. Vermutlich verlegt man auch Rollrasen besser im Frühling, aber der Zustand jetzt läßt vermuten, daß man sich bis dahin nicht mehr hinretten kann.
Erwin_Kostedde   Artikel 768534   Donnerstag, 11. Januar 2018 12:22
Na ja, der Rasen in Lotte lag knapp 30 Jahre.
Da fehlen wahrscheinlich auch die Erfahrungswerte mit Rasenheizung und deren Einbettungsschicht. Ich denke mal jeder Zuschauer an der Brücke hat sich seit 2 bis 3 Spielen über den Zustand des Rasens gewundert.

Die Bundesligisten sind da auch ehr kein Vergleich, da die öfters den Rasen wechseln. Und Kosten von ca. 100.000 € sind halt auch mal eben nicht ganz wenig.
DonJupp   Artikel 768533   Donnerstag, 11. Januar 2018 11:13
Wieso muss man im Kicker lesen, dass ein "neuer Rasen" mit einem finanziellen Aufwand verbunden ist und man Gegenfinanzierungen prüft. Ist das nicht abzusehen, dass sowas irgendwann erneut werden muss und das in der Bilanz mit eingeplant wird. Sind 10 Jahre Liegezeit denn unterdurchschnittlich oder ist es ungewöhnlich dass nach 10 Jahren ein neuer Rasen eingesetzt werden muss.
BremerBrücke1899   Artikel 768532   Donnerstag, 11. Januar 2018 10:34
Im Preußen-Forum zeigt sich wieder herrlich, was für Doppelmoralisten sich dort rumtreiben.

"Re: 21. Spieltag: SV Meppen vs. SC Preußen...

Beitragvon dike77 » Mi 10. Jan 2018, 16:15

Die Stadt Meppen investiert in kurzer Zeit drei Mio ins Stadion und in Münster pellen sie sich einen dass sie ja in den letzten 10 Jahren zehn Mio investiert haben, wovon fast die Hälfte eh nur in Flickschusterei versenkt wurde und nur die Haupttribüne und Rasenheizung einen langfristigen Wert darstellen :roll:"

Da beschwert man sich, dass man selber "nur" 10.000.000 € von der Stadt geschenkt bekommen hat und Meppen in kurzer Zeit 3Mio.
Wieviel hat der VfL nochmal bekommen? Und wie wurde man vom Preußengesochs bepöbelt, weil man Schulden hat?

Seltsames Volk ist das...
Platzwart_1   Artikel 768531   Mittwoch, 10. Januar 2018 23:00
D T mit deutlichen Worten an die Mannschaft... das macht ihm so sympathisch
Schluckspecht   Artikel 768530   Mittwoch, 10. Januar 2018 22:23
Es ist in den letzten Jahren immer wieder das gleiche Schauspiel. Spätestens mit Beginn der Winterpause geraten immer mehr Clubs aus dem soviel gerühmten Erfolgsmodel 3.Liga in finanzielle Schieflage.Nach Erfurt und dem CFC jetzt auch der HFC Chemie.
BremerBrücke1899   Artikel 768529   Mittwoch, 10. Januar 2018 15:37
Du scheinst den Artikel nicht gelesen zu haben.
Schildkröte   Artikel 768528   Mittwoch, 10. Januar 2018 15:28
Interessanter Artikel. Glaube zwar nicht, dass es noch so kurzfristig zur Verlegung eines neuen Rasens kommen wird, aber immerhin scheint man sich intensiv beim VfL um eine Lösung der Problematik zu bemühen und steht im Austausch mit diversen Experten.
Würde mir dann allerspätestens im Sommer - sofern ein Austausch des Geläufs nicht schon vorher notwendig wird - ein neues, sattes Grün an der Bremer Brücke wünschen. Gerne wieder Naturrasen auf englischem Niveau oder eben doch einen Wechsel auf Hybrid, falls es die bessere Alternative darstellen sollte. Kenne mich mit der Marterie zu wenig aus, die Empfehlung mögen die Spezialisten auf dem Gebiet abgeben. Auf alle Fälle sollte die Qualität des neuen Rasens derart beschaffen sein, dass dieser mindestens wieder 10 Jahre lang hält (besser länger) und darauf ein ansehnlicher, gepflegter Ball gespielt werden kann... ;)
BremerBrücke1899   Artikel 768527   Mittwoch, 10. Januar 2018 15:28
TOoOOoOOoOOoOOoOoOOOOOORrRrRR :D
Octeon   Artikel 768526   Mittwoch, 10. Januar 2018 14:16
Evtl schon gegen Fortuna Köln ein neuer Rasen....

http://www.vfl.de/news/news/article/der-rasen-hat-seine-besten-tage-hinter-sich.html
BremerBrücke1899   Artikel 768525   Mittwoch, 10. Januar 2018 14:13
Lüppt schon!
UweIglerSuperstar   Artikel 768524   Mittwoch, 10. Januar 2018 14:00
Jetzt Mechelen oder erst in 2 Stunden?
BremerBrücke1899   Artikel 768523   Mittwoch, 10. Januar 2018 13:54
Nichts anderes war damit gemeint, Korinthenka**** ;)
Octeon   Artikel 768522   Mittwoch, 10. Januar 2018 13:51
eher die Effizienz im Torabschluss....
BremerBrücke1899   Artikel 768521   Mittwoch, 10. Januar 2018 13:36
Ah,

jau hab mal bei TM geschaut.

Das spiel scheint ja unsere größte Schwäche wieder zu offenbaren: Die Offensive.
Mr.m   Artikel 768520   Mittwoch, 10. Januar 2018 13:34
Felix Agu aus der U19
KingO   Artikel 768519   Mittwoch, 10. Januar 2018 13:32
Wahrscheinlich ist aus dem Grund auch Wehlend mitgeflogen...
BremerBrücke1899   Artikel 768518   Mittwoch, 10. Januar 2018 13:29
Wer ist denn Agu? Gerade beim VfL eingewechselt?

Finde da nur Mikel Agu, 24 Jahre alt und Spieler vom FC Porto. Marktwert 1,5 Millionen :D
 Start    Vorherige Seite   Nächste Seite    Ende