lilaweiss.de
Name: Passw:  oder Registrieren
Passwort vergessen?

Treffpunkt

Hallo, Fans des VfL Osnabrück
Diese Seite soll es Euch ermöglichen, selbst zu den VfL-Seiten beizutragen, Fragen zu stellen, Neuigkeiten auszutauschen usw.

Beitrag verfassen
Zur Registrierung von Benutzernamen geht es hier


 Start    Vorherige Seite   Nächste Seite    Ende 
Schildkröte   Artikel 757896   Samstag, 12. August 2017 16:36
Ich wundere mich, warum ausgerechnet am Tag vor einem für den Verein so immens wichtigen Spiel solche Geschichten rausgekramt werden, die unnötig Unruhe in die Vorbereitung der Mannschaft bringen. Gibt's so vermutlich auch nur bei uns VfL-Fans...
Sicherlich kann man an der Verpflichtung Engels Kritik üben, aber bitte nicht immer zu den unpassendsten Zeiten. Das Team muss nun so gut es geht unterstützt werden, um beim morgigen Kampf David gegen Goliath überhaupt eine kleine Chance zu haben. Also: Zusammenstehen statt Zwietracht schüren!
eisenfuss   Artikel 757895   Samstag, 12. August 2017 16:16
@ Abseitsfalle
Wer lesen kann, ist im Vorteil. Ich habe nicht geschrieben, dass der (ein) Vertrag "ethisch" ist. Was für ein Unsinn.
unbekannter   Artikel 757894   Samstag, 12. August 2017 16:10
So schlecht spielt Engel jetzt auch nicht, überwiegend macht er seine Sache ganz ordentlich.

Ich denke der Grund warum hier im Forum viele die Personalie so kritisch sehen ist, dass die Aussagen der Verantwortlichen in Verbindung mit der langen Vertragslaufzeit die Vermutung nahe legen (!), dass möglicherweise das Preis/Leistungsverhältnis bei der Verpflichtung nicht stimmt. Und da außer Gans/Enochs niemand davon ausgegangen ist, dass Engel eine entscheidende Führungsrolle auf dem Platz einnimmt gehen halt Gedankenspiele los die Verpflichtung habe eventuell mit persönlichen Verflechtungen zu tun.
lilaweissesBlut   Artikel 757893   Samstag, 12. August 2017 16:07
Da hat Tina recht, habe Reimerink noch nie über 90 Min. gut gesehen. Immer nur ein kurzes Aufblitzen seines Könnens. Hat aber wohl bei Joe auch einen Freifahrtschein. Oder wie bei Koka vermutet eine Spielgarantie ?
lit74   Artikel 757892   Samstag, 12. August 2017 14:57
Nun bleibt mal auf dem Teppich: ob Kokas Verpflichtung eine gute oder eher weniger gute Entscheidung war, lässt sich jetzt noch gar nicht entscheiden. Bisher spielte er insbesondere als IV nicht so überzeugend- seine bisherige Laufbahn lässt erwarten, dass sein Leistugspotential ein höheres ist. Ich habe hier aber recht häufig erlebt, das Neuzugänge sehr schnell abgeschrieben wurden, sich aber nach einiger Zeit dann doch als Verstärkung erweisen und am Ende das nahende Vertragsende Verflucht würde. Die Laufzeit ist sicher ungewöhnlich aber vermutlich notwendig um den Spieler trotz anderer Verschlechterungen überzeugen zu können- das Ergebnis von Verhandlungen halt. Das hat mit Ethik noch Chats zu tun. Der Begriff "Unethisch" bringt da einen problematischen Zungenschlag hinein, der womöglich auch als Rufschädigung wahrgenommen werden kann.
Auch wenn es einige TPler vielleicht nicht für möglich halten: Auch die Spieler können lesen und klicken. Ich frage mich, was Engel oder andere wohl denken und Fühlen, wenn sie so etwas lesen. Ich glaube nicht, dass sie sich angemessen behandelt fühlen oder es zur Leistungsverbesserungen geeignet wäre.
TINA   Artikel 757891   Samstag, 12. August 2017 14:49
In der Kausa Engel hat der VFL sich zu sehr reingesteigert. Im sommer 2016 hat er hier mittrainiert und der VFL wollte ihn sehr gerne haben. Er war auch im Trainingslager in Ankum dabei, aber da war er zu teuer (Quelle direkt von Joe, Lothar).
Man hat sich aber so sehr darauf versteift, ihn unbedingt haben zu wollen, dass man das finanzielle durch den immens langen Vertrag sozusagen ausgeglichen hat. Plötzlich war er also doch da und nun musste man erstmal eine Position finden, auf der man ihn, den Mann mit Erstligaerfahrung, dauerhaft einsetzen kann.
Und so kommt es eben, wie der Eversburger schon erläuterte, zu diversen Positionswechseln mit dem Grundton "Hauptsache, er spielt".
Grundsätzlich macht Engel es ja nicht schlecht, aber das heisst eben auch nicht überzeugend.

Bzgl. LV: auf dem Fanfest erhielt ich von Lothar die Auskunft, man habe Zorba als IV geholt, der auch mal als LV spielen könnte, weil es eben eine günstige Lösung ist (wobei man Zorba ja schon ein Talent bescheinigen kann). Nach 4-6 Wochen stellt sich nun raus, dass der harmlose Aussenbandriß eine andere, langwierige Verletzung ist.
Plötzlich soll der 19jährige monatelang den Dercho-Ersatz machen? Oder doch lieber Engel?

Arslan, Krasniqi im Mittelfeld? Ordentlich gespielt, beide mit Potential, huuh schnell Schulz reinnehmen, damit der nicht aufmuckt und so bei der Stange gehalten wird?
Reimerink hat einen Freifahrtschein, nur weil er THEORETISCH der beste Techniker ist?

Wenn man weiß, diese Saison werden wir wohl nicht aufsteigen, dann würde ich lieber mehr junge Spieler sehen, die man durch Spielpraxis hoffentlich besser macht und es sich lohnt, ihre Veträge zu verlängern und später vielleicht zu verkaufen.

Die Personalpolitik (Einkäufe, Verträge, Einsatzzeiten) lässt mich teilweise rätseln.
TheStand   Artikel 757890   Samstag, 12. August 2017 14:04
Guter Allrounder halt.
Und siehe da, er kann sowohl gut Außen rechts , Außen links, IV und auf 6 spielen.

Abgesehen davon wurde er wohl vorrangig für die Rechte Abwehrseite geholt, da war Falkenberg schon frühzeitig kaputt und Sangare ja eher ne überraschende sehr gute Alternative. Manch einer sieht Sangare ja eh lieber weiter vorne
DrFilmriss   Artikel 757889   Samstag, 12. August 2017 14:01
@ dertaktiker:

Ja, im DFB Pokal-Spiel gegen Schalke. Machte seine Sache als LV eigentlich ganz gut, war jedoch am einzigen Gegentor beteiligt: Kuranyis Schuss fälschte er unglücklich zum 0:1-Endstand ab.

Engel ist als RV ok, als 6er gefällt er mir jedoch nicht so gut und als IV auch nicht!
Abseitsfalle   Artikel 757888   Samstag, 12. August 2017 13:59
Absurd ist es allenfalls, einen 4,5-Engels-Jahresvertrag als ethisch zu bezeichnen.
dertaktiker   Artikel 757887   Samstag, 12. August 2017 13:51
Für mich ist Engel eigentlich im defensiven Mittelfeld aufgehoben oder auf der rechten Abwehrseite.

Hat er früher schon mal links hinten gespielt?
Walpurgisnacht   Artikel 757886   Samstag, 12. August 2017 13:38
Engel hat bis jetzt noch nicht nachgewiesen, dass er diese Mannschaft entscheidend verstärkt. Auf der 6 oder als IV tut er dies schonmal gar nicht. Offenbar hat dies nun auch Enochs gemerkt und man hat mit Sušac nachgelegt. Für Engel bleiben eigentlich nur die beiden Außenpositionen in der Kette - und da waren wir mit Sangaré und Dercho gut aufgestellt. Ich hab die Notwendigkeit der Verpflichtung bis dato noch nicht verstanden.
Kampen1   Artikel 757885   Samstag, 12. August 2017 13:38
@ eisenfuss: Ne is klar 4,5 Jahre Vertrag sind normal für so einen Spieler! Okay er hat eine Osnabrücker Vergangenheit und sonst.....
Und das der junge Krasniqi nicht im Kader ist verstehe wer will, ich nicht! Und der Herr Engel spielt immer....ob gut oder leider meistens nicht so gut.
eisenfuss   Artikel 757884   Samstag, 12. August 2017 13:31
Aha, die langfristige Verpflichtung von Engel soll unsittlich gewesen sein ! Hier im Forum kommen doch immer wieder interessante Thesen zum Vorschein.

Interessant dabei auch, dass es ein Spieler, welcher vom Frühjahr 2013 bis Sommer 2016 in Ingolstadt gespielt hat, normalerweise so sehr um einen Vertrag bei uns kämpfen muss.

Man mag Verpflichtungen und viele Entscheidungen der Vereinsführung nicht gut heißen oder auch für falsch halten, so auch diese Verpflichtung, allerdings die Verpflichtung von Engel als unethisch zu bezeichnen, halte ich doch geradezu für absurd. Und wenn man nicht einmal die vertraglichen Konditionen kennt, ist der Vorwurf eines unethischen Verhaltens schon ein wenig an den Haaren herbeigezogen.
LILALIEBE   Artikel 757883   Samstag, 12. August 2017 13:14
Ich ! Hast du eine E-Mail?
Für-immer-lilaweiß   Artikel 757882   Samstag, 12. August 2017 13:12
Aufgrund einer Erkrankung habe ich noch eine Ost-Karte für morgen abzugeben. Hat jemand Interesse?
Schildkröte   Artikel 757881   Samstag, 12. August 2017 12:54
Wichtig wird m.E. neben absoluter mannschaftlicher Geschlossenheit auch sein, 2 konstant gute Halbzeiten abzuliefern und sich nicht allzu sehr hinten reindrängen zu lassen. Powerplay des HSV wird unweigerlich zum Tor führen. Also: immer schön gleich am Mann bleiben, frühzeitig attackieren, Gegenspieler doppeln. Wird zwar ein laufintensives Spiel, aber ich hoffe einfach mal, dass unsere Jungs genügend Kondition haben, das mind. über 90, wenn nicht sogar 120 Min. durchzuhalten. Die Hamburger müssen mürbe gemacht, ihnen der Spaß am Spiel genommen werden. Gegen Ende der Partie muss man klug agieren (taktische Wechsel, Zeit von der Uhr nehmen). Zwar ein wenig unfair, aber dafür ist unser Team ja sonst auch nicht für bekannt... ;)
Sielo   Artikel 757880   Samstag, 12. August 2017 12:47
@jover: ich traue den aktuell Vereinsverantwortlichen in der Tat einiges zu und ich halte nicht nur die Personalie Engel für einen in der speziellen Lage des Vereins geradezu unethischen Vorgang, der zudem in sportlicher Hinsicht in einem Gefüge, in dem viele seiner Kollegen hart um neue Verträge kämpfen müssen, eine Menge Sprengkraft besitzt. Für die Beiträge des Eversburgers bin ich sehr dankbar, scheint er doch in dieser Sache einer der wenigen zu sein, die noch bei klarem Verstand sind.
Mr.m   Artikel 757879   Samstag, 12. August 2017 12:22
Und Reimerink
Fantasy   Artikel 757878   Samstag, 12. August 2017 12:16
Krasniqi hat bei Enochs offensichtlich einen schweren Stand, er war doch in Karlruhe wirklich gut und auch abgeklärt. Aber wir sind ja nicht beim täglichen Training dabei...

Gegen den HSV würde ich so spielen:

Gersbeck
Sangare Appiah Sušac Engel
Arslan Groß
Heider Danneberg Reimering
Savran

Dann nach ungefähr 60 Minuten Alvarez einwechseln und somit für frischen Wind und überraschende Aktionen in der Offensive sorgen.

Und dann je nach Bedarf, Form und Spielstand Krasniqi, Tigges oder Renneke.
Könnte ja auch in die Verlängerung gehen :-)

Aber ja, Krasniqi ist ja wahrscheinlich nicht mal im Kader. So wie im letzten Jahr auch oft. Unverständlich für außen stehende.
Richi   Artikel 757877   Samstag, 12. August 2017 12:03
Sušac
JohnDoe   Artikel 757876   Samstag, 12. August 2017 11:58
Susac, nicht Sasic ;)
eisenfuss   Artikel 757875   Samstag, 12. August 2017 11:42
Ach so Eversburger, jetzt verstehe ich. Das war aber nicht ganz leicht herauszulesen. Glaubst du wirklich, dass man Zorba geholt hat mit dem Gedanken, dass er kaum bis gar nicht spielt ? Ich halte es für genauso wahrscheinlich, dass er uns noch viel Freude bereitet. Aber lasst einen 19jährigen doch erst einmal eingewöhnen. Aber natürlich hast du Recht. Ein weiterer U23 - Spieler, der für die Startelf in Betracht kommt, wäre natürlich wünschenswert.

Zu Syhre: wenn er weiter so spielt wie zuletzt in Würzburg, wird es Sasic im Vergleich nicht allzu schwer haben, ihn auch auf der Position, die Syhre so mag, adäquat zu ersetzen.
Eversburger   Artikel 757874   Samstag, 12. August 2017 11:40
Engel hat nicht nur einen absurd langen Vertrag, sondern offensichtlich auch eine Stammplatzgarantie bekommen. Anders ist es nicht zu erklären, wie er krampfhaft immer wieder spielt bzw. irgendwie eingebaut wird.

In der letzten Saison wurde er als RV eingesetzt, obwohl Sangare seine Sache da mehr als ordentlich gemacht hatte. Zudem als Sechser und schließlich als IV. In der Sommerpause dann die Beförderung zum Stamm-IV (auch eine Extrawurst). Nachdem das krachend gescheitert ist (Wie kam es eigentlich zu dieser Idee? In MD z.B., als man Not in der IV hatte, spielte dort El-Bouazzati und Engel Sechser, während Arslan und Krasniqi auf der Bank saßen) endlich ein richtiger IV geholt wurde, wird er jetzt wohl LV spielen. Und sollte noch ein LV geholt werden, muss man kein Prophet sein, um vorauszusagen, dass er dann wieder als RV oder Sechser spielen wird.

Abschließend zu Syhre: Mal abgesehen davon, dass das eigentlich gar nicht bzw. nur am Rande mein Thema war - diese Aussagen kann man so nicht stehen lassen:

"Das Würzburger Angebot wird mit Sicherheit über dem des VfL gelegen haben, denn bei uns hatte er seinen Stammplatz sicher, da überlegt man sich einen Wechsel schon gut. Auch die bessere Aufstiegsperspektive in Würzburg wird eine Rolle gespielt haben."

Er hatte mitnichten seinen Stammplatz sicher. Wie gesagt, war klar, dass Enochs auf seiner bevorzugten Position in der IV auf Engel setzen würde. Für das Mittelfeld hatte man Danneberg verpflichtet. Und eine bessere Aufstiegsperspektive war zum Zeitpunkt seines Wechsels noch nicht absehbar. Vielmehr war er einer der ersten Neuzugänge dort; bis dahin hatte es einen massenhaften Abgang von Spielern gegeben.
jover   Artikel 757873   Samstag, 12. August 2017 10:45
@ Sielo: Welche Extrawürste wurden Engel denn gebraten, außer die lange Vertragslaufzeit? Und weißt Du, wie weit Engel dafür dem VfL beim Gehalt entgegengekommen ist? In der Regel (das wird auch bei Joe so sein) geht im Profifussball nämlich eine lange Vertragsdauer mit einem geringeren Monatsgehalt einher. Und dann ist so eine lange Vertragsdauer eben kein "Geschenk" mehr an den Spieler. Aber in Deinen Augen ist die VF sicher so unfähig, sich bei jeglichen Verhandlungen (so wie jetzt mit dem FCB, nicht wahr?) über den Tisch ziehen zu lassen.

@ Eversburger: Ich halte die Begründung, Syhre sehe sich als IV, zumindest teilweise für vorgeschoben. Keiner der Beteiligten hat ein Interesse daran, das Geld als Motivation in den Vordergrund zu rücken. Der VfL will nicht zugeben, nicht mitgehalten zu haben, Würzburg nicht zugeben, mehr geboten zu haben und Syhre nicht zugeben, dass es letztlich um die Kohle ging.
Das Würzburger Angebot wird mit Sicherheit über dem des VfL gelegen haben, denn bei uns hatte er seinen Stammplatz sicher, da überlegt man sich einen Wechsel schon gut. Auch die bessere Aufstiegsperspektive in Würzburg wird eine Rolle gespielt haben.
Schildkröte   Artikel 757872   Samstag, 12. August 2017 10:31
Grundsätzlich sollte doch gelten, dass nach erbrachter Leistung / Trainingseindrücken aufgestellt wird. Denke auch, dass sich das Trainerteam ganz überwiegend an dieses Prinzip hält. Allerdings sollte den Jungspunden im Team auch bewusst sein, dass sie wohl eher auf wenig Spielpraxis hoffen können, vermutlich nur zu Kurzeinsätzen kommen werden - siehe Tigges letzte Saison. Immerhin. Es sei denn, dass viele erfahrene, ältere Spieler in der Mannschaft wie in letzter Zeit verletzungsbedingt ausfallen. Das wäre eine Chance - und ich finde, dass Zorba (solide Leistung als LV), Krasniqi (gutes Zusammenspiel mit Arslan) und Tigges (schönes Tor gegen Halle) ihre Sache in den bisherigen Begegnungen ganz ordentlich gemacht haben. Auch Klaas hat in den Vorbereitungsspielen einige Male sein Potenzial aufblitzen lassen. Glaube, dass alle Ersatzspieler im entscheidenden Moment, wenn sie gebraucht werden, da sind und sich voll reinhauen (Typ Hohnstedt). Es ist wichtig, solche Spieler im Hintergrund zu wissen. Umso verwunderlicher ist es, dass nun morgen evtl. kaum ein junger Mann im Kader steht. Klar, in solch wichtigen Spielen wie dem Pokal wird Joe in der Startelf natürlich auf etablierte Kräfte bauen, da kann es nicht heißen "Jugend forscht", nur weil junge Spieler auch mal kicken und Erfahrungen sammeln sollen. Dafür steht beim VfL zu viel (v.a. finanziell) auf dem Spiel. Aber grundsätzlich muss ich Eversburger Recht geben, dass die Transferpolitik in diesem Sommer nicht gerade berauschend war, v.a. was die ausbleibende Verpflichtung von U23-Talenten betrifft. Der Verein vertraut zusehends wieder verstärkt älteren Spielern, das Durchschnittsalter im Kader steigt. Hoffe, dass dieser Entwicklung entgegengetreten wird mit der Verpflichtung zumindest eines hoffnungsvollen U23-Talentes in der Offensive. Leider hat sich der hier gehandelte Wright von Schalke II nun bereits für Sandhausen entschieden. Nunja, vielleicht findet sich ja doch noch ein zweiter Otschie...
In jedem Falle sollte von Vereinsseite darauf geachtet werden, dass sich ältere und junge Spieler zahlenmäßig in etwa die Waage halten.

So, genug herumgenörgelt für heute. Denke, diese Debatte kann das Team momentan auch nicht gebrauchen. Volle Konzentration auf das Spiel morgen gegen den HSV!
Eventuell sollte Joe doch schon einmal mögliche Elfmeterschützen entsprechende trainieren lassen und sich bereits eine passende, motivierende Kabinenansprache überlegen (Ich verweise an dieser Stelle nochmals an die Rede des Bielefelder Co-Trainers vor der Braunschweig-Partie). Ich will, dass die Jungs morgen absolut heiß sind, selbstbewusst auftreten und sich auch von einem etwaigen Rückstand nicht beunruhigen lassen. Sie sollten sich immer die Olli Kahn - Mentalität vor Augen führen: Weiter! Immer weiter! ;)
Hackentrick   Artikel 757871   Samstag, 12. August 2017 10:22
Laut NOZ ist Krasniqi morgen nicht mal im Kader.
Aus meiner Sicht hat er bessere Leistungen in den letzten Spielen geboten als manch erfahrener Spieler. Schade.
Osna1981   Artikel 757870   Samstag, 12. August 2017 10:18
Die letzte Saison hat ja gezeigt, dass dem VfL die U23-Regel sehr wohl bekannt ist. Da hatten ja mit Gersbeck, Syhre, Sangaré und Wriedt direkt alle benötigten vier Spieler einen Stammplatz und die Bank musste nicht notgedrungen mit jungen Leuten besetzt werden. Daher fragt man sich schon, warum in dieser Saison die Ersatzbank mit Lückenfüllern ohne großes Stammplatzpotenzial zusammengepuzzelt werden muss, um die Regel zu erfüllen.
dertaktiker   Artikel 757869   Samstag, 12. August 2017 10:14
Seid nett zueinander. Am Sonntag gewinnen wir gegen den HSV im Elfmeterschießen.
Bronko   Artikel 757868   Samstag, 12. August 2017 09:55
Gut, die U23 Regeln sind dem VfL natürlich nicht bekannt, da kennt sich wirklich nur jemand wie der Eversburger richtig aus, aber wie sieht es eigentlich mit der Rückennummer Verteilung aus? Was wurde da wieder verbockt?
Bronko   Artikel 757867   Samstag, 12. August 2017 09:50
Mit Statistiken allein kommt man da aber auch nicht weit
DerMitDemBallTanzt   Artikel 757866   Samstag, 12. August 2017 09:40
Eversburger, möchtest du nicht die Nachfolge von LG antreten?
Goikoetxea   Artikel 757865   Samstag, 12. August 2017 09:38
Hab gestern auch einen Teil des RWE:Gladbach Spiels gesehen.
Das machte schon Lust auf morgen und einen hoffentlich knackigen Pokalfight. Leider bei uns aber kein Flutlichtfaktor und auch kein Regenwetter mit tiefem Rasen, was der Sache gestern die richtige Würze gab.
Gladbach hat es aus meiner Sicht am Ende recht gut gemacht und vom Einsatz her das gebracht, was man eigentlich von Essen erwartet hatte. So kommt man da einen Runde weiter.
Eversburger   Artikel 757864   Samstag, 12. August 2017 09:33
Leseverständnis, eisenfuss? Nachhaken nicht bzgl. Syhre, sondern bzgl. der ausgebliebenen Verpflichtung entsprechender Spieler.

Stattdessen sind mit Leon Tigges, Ruschmeier, Klaas und Zorba, vielleicht auch Krasniqi, mehrere Spieler im Kader, die kaum bis gar nicht spielen werden, aber auch nicht mehr für die A-Jugend spielberechtigt sind (das ist nur noch Möller). Die versauern dann mangels zweiter Mannschaft ohne erwähnenswerte Spielpraxis.

Unerfreulich für alle Beteiligten.
TeKay   Artikel 757863   Samstag, 12. August 2017 09:23
Syhre mag in Würzburg mehr verdienen, soll er auch gern. Er selbst sieht sich als IV, der VfL sieht ihn als 6er. Warum sollte er dann verlängern?
Sielo   Artikel 757862   Samstag, 12. August 2017 09:11
Auf die Idee, dass es einem komisch vorkommen kann, wenn einem ein Kollege zur Seite gestellt wird, dem ohne jegliche Not recht außergewöhnliche Extrawürste gebraten werden, während man selbst um Verträge und Konditionen kämpfen muss, kommen außer dem Eversburger wohl nur wenige. Aber gut, wir sind der VfL. Wir haben nichts zu bieten, außer Blut, Schweiß und Tränen.
eisenfuss   Artikel 757861   Samstag, 12. August 2017 07:41
Finanzielle Aspekte sind doch immer gewichtig und dass er in Würzburg mehr erhält, liegt doch sehr nahe. Und wenn dem so ist, so glaube ich nicht, dass für unsere Entscheider seine zuletzt gezeigten Leistungen eine erhebliche Anhebung der Bezüge nahelegten.
Wozu nach nachhaken und wie denn nachhaken ? Soll die NOZ noch bei ihm nachfragen ? Spieler sagen in den seltensten Fällen, dass es ihnen ums Geld ging. Bei Joe und Lothar nachfragen ? Auch dann wirst du wohl nicht die gewünschte Antwort (Unzufriedenheit) erhalten, selbst wenn Unzufriedenheit auch ein Argument war.
Eversburger   Artikel 757860   Samstag, 12. August 2017 01:06
@ jover:

Über die Motive für Syhres Abgang ist letztlich nichts bekannt. Ob das allein finanzielle Gründe hatte, halte ich nicht für sicher. Vielmehr durfte er fast nie auf seiner Lieblingsposition als IV spielen, und als dann nicht mit Willers verlängert wurde, vergab Enochs die freigewordene Stelle aus unerfindlichen Gründen öffentlich an Engel.

Edit: Die NOZ hatte sogar explizit diesen Sachverhalt als entscheidend eingeschätzt: https://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-osnabrueck/artikel/907476/syhre-wechselt-vom-vfl-osnabrueck-nach-wuerzburg

Und davon abgesehen, geht es eher darum, dass man außer Zorba, der noch keine Minute im Seniorenbereich gespielt hatte, keinen einzigen externen U 23-Spieler verpflichtet hat. Dabei ist es doch durchaus eine Erfolgsgeschichte, die der VfL in diesem Segment seit 2011 hingelegt hat. Allein die Konkurrenz durch andere Vereine ist mir als Erklärung zu dünn. Würde mir wünschen, dass die NOZ diesbezüglich mal nachhakt.
JAG   Artikel 757859   Samstag, 12. August 2017 00:44
Rainer49
Gute Entscheidung, Typen wie dich braucht kein Verein. Du würdest dem Vfl echt helfen wenn du PM Fan wirst. Obwohl, so sehr hasse ich PM nun auch nicht. Werde einfach Fan von gar nichts, ich denke da bist du gut aufgehoben.
jover   Artikel 757858   Samstag, 12. August 2017 00:40
Naja, ich würde dem VfL schon zugute halten, dass man Wriedt und Syhre sicherlich nicht abgegeben hat, weil man sie sportlich für entbehrlich gehalten hätte. Syhre war schlicht finanziell nicht zu halten, und Wriedt musste versilbert werden. Ob es falsch war, das Angebot an Syhre nicht nachzubessern (und ob das überhaupt geholfen hätte), finde ich ohne Hintergrundinfos schwer zu beurteilen.

Man ist sicher noch auf der Suche nach einem neuen U23-Mann mit Startelfpotential, auch als erneute Chance auf Transfererlöse. Aber es ist nunmal nicht ganz einfach, wieder einen "Rohdiamanten" wie Wriedt in der Regionalliga (oder im Ausland) auszugraben und zum VfL zu lotsen - alle anderen Clubs suchen schließlich auch.
PennyParker   Artikel 757857   Samstag, 12. August 2017 00:26
@Eversburger
Traurig, aber leider wahr :-(
DerMitDemBallTanzt   Artikel 757856   Samstag, 12. August 2017 00:26
Haji Wright, hier öfters genannt, wechselt leider nach Sandhausen in die zweite Liga.
Eversburger   Artikel 757855   Samstag, 12. August 2017 00:19
Im Kader für Sonntag nur drei U 23-Spieler. Mit Gersbeck gibt es nur noch einen Stammspieler aus dieser Kategorie. Dazu aktuell Zorba und Tigges als Bankspieler. Der bei Punktspielen benötigte vierte Spieler ist schon jetzt ein reiner "Auffüller", wie sich am Pokalkader zeigt. Alle gesunden älteren Spieler sind im Kader, während bis auf Tigges der gesamte eigene Nachwuchs außen vor bleibt.

Zorba wird derzeit noch als Backup benötigt. Sollte man noch einen über 23jährigen LV holen (bzw. irgendwann Dercho zurückkommen), wird er auch entbehrlich, so dass dann sogar jeweils zwei Auffüller im Kader stehen. Und dann habe ich Tigges schon wohlwollend als wichtig eingeordnet...

Trauriges Ergebnis der verkorksten Personalpolitik dieses Sommers.
MVogel   Artikel 757854   Freitag, 11. August 2017 23:46
Rainer49

Gute Entscheidung Rainer, bleib weg. Diese Zuschauer brauchen wir auch nicht am Sonntag!
chickenfield2   Artikel 757853   Freitag, 11. August 2017 23:13
Pokalspiel in Kölner Kneipe

Habe beim HSV-Fanclub Köln angefragt und 1 - 5 von uns angemeldet.


"das Spiel wird im Booga gezeigt. Es handelt sich ja eigentlich schon um eine reine HSV-Kneipe, aber bei uns sind auch Gäste herzlich willkommen, solange sie nicht so auffällig beim Gegnertor feiern (wo es hoffentlich für euch eh nichts zu feiern gibt 😉).

Viele Grüße, nur der HSV und ein gutes Spiel!
Lene"

2009 hat mich die Paulikneipe bei mir vor Ort abblitzen lassen( " wir zeigen nur St. Pauli und Celtic")


Boogalooga
Roonstr. 19

Kommt außer mir noch jemand?
Richi   Artikel 757852   Freitag, 11. August 2017 23:11
Die Störche sind auch in Runde 2, schön.
Richi   Artikel 757851   Freitag, 11. August 2017 23:07
Es hat auch keiner vor`m Spiel 2009 vs. HSV geglaubt, daß wir gewinnen. Daran hab` ich gute Erinnerungen.
Nee, Spaßbremsen brauchen wir nicht, Klingone. Richtig!
Lila_Milka_Kuh   Artikel 757850   Freitag, 11. August 2017 23:07
Ich auch, zu verlieren haben wir eh nichts. Nur bitte keine Klatsche.
bw123   Artikel 757849   Freitag, 11. August 2017 22:59
Jedem das Seine! Ich bin im Stadion!
Klingone   Artikel 757848   Freitag, 11. August 2017 22:57
Ja bleib besser weg. Spaßbremsen wie dich brauchen wir da auch nicht.
Rainer49   Artikel 757847   Freitag, 11. August 2017 22:50
@bw123
Bleibe lieber zu Hause.
Warum ein 0:5 noch bejubeln ?
 Start    Vorherige Seite   Nächste Seite    Ende