lilaweiss.de
Name: Passw:  oder Registrieren
Passwort vergessen?

Treffpunkt

Hallo, Fans des VfL Osnabrück
Diese Seite soll es Euch ermöglichen, selbst zu den VfL-Seiten beizutragen, Fragen zu stellen, Neuigkeiten auszutauschen usw.

Beitrag verfassen
Zur Registrierung von Benutzernamen geht es hier


  Nächste Seite    Ende 
AliBölzen   Artikel 759005   Donnerstag, 24. August 2017 00:50
@Robo: :-)))))))
robogod   Artikel 759004   Donnerstag, 24. August 2017 00:28
Ich möchte Kalla Wefel nicht zu nahe treten, aber das Amt des VfL-Präsidenten ist doch ein sehr seriöses Amt und sollte von einer ebenso unzweifelhaft seriösen Person ausgeübt werden. Man kann vielleicht als Satirezeitschrift einen Sitz im Europäischen Parlament einnehmen, als zweitklassiger Komiker die stärkste politische Kraft Italiens anführen - oder gar als komplett inszenierte, absurd-sarkastische Kunstfigur ins Weiße Haus einziehen - aber nie und nimmer kann ein einfacher Kabarettist einfach so VfL-Präsident werden!

Insofern sollte klar sein, dass die angekündigte Doppelkandidatur Wefel/Eversmeyer ausschließlich so interpretiert werden kann, dass nicht Kalla Wefel, sondern Finne Eversmeyer als VfL-Präsident vorgesehen ist. Für Kalla Wefel bliebe in dieser Konstellation aber immerhin die Stelle als neuer KGaA-Hauptgeschäftsführer - für diese Position gelten nämlich deutlich geringere Anforderungen hinsichtlich der Seriosität...

Der glücklose Turn-Around-Akrobat Wehlend würde seines Amtes umgehend enthoben, wodurch sein inzwischen von mehreren unabhängigen Stellen amtlich bestätigtes Jahressalär von exakt 200.000,00 € sofort fällig würde, zuzüglich einer Abfindung in Höhe eines weiteren Jahresgehalts (und hier hätte der VfL noch Glück, denn im Falle eines freiwilligen Rücktritts hätte Wehlend noch einmal die doppelte Summe erhalten - einer alten Arbeitsvertragsvorlage aus der Wollitz-Ära sei Dank).

Kalla Wefel wiederum würde seiner Verachtung für die zunehmende Kommerzialisierung des Fußballs dadurch Ausdruck verleihen, dass er ein Jahresgehalt nicht unterhalb eines "dreifachen Wehlend", sprich: 600.000,00 €, akzeptieren würde.

Diese zusätzlichen Ausgaben von insgesamt turnaroundabout 1.000.000,00 € wären aber keineswegs "sunk costs", sondern sinnvoll angelegtes Geld! Denn zum einen wären diese zukunftsorientierten Investitionen durch das Erreichen der 2. Pokalrunde, den Wriedt-Verkauf sowie den erhöhten Bierpreis längst refinanziert - zum anderen würde die von den politisch Verantwortlichen der Stadt Osnabrück schlau konstruierte 40-Prozent-Klausel sich hier umgehend segensreich auswirken, denn zusätzlich zu der für den Wasserkopf (Sorry, Kalla und Jürgen!) rausgeschmissenen Million (welche ja 60 % repräsentiert) dürften weitere 40 Prozent - also 666.666,66 € - in die Mannschaft investiert werden - eine geradezu teuflische Summe! Mit diesem Betrag stünde die Tür für die Rückkehr in die Zweite Liga - ach, was: den Durchmarsch in die Bundesliga! - unzweifelhaft sperrangelweit offen.

Davon profitiert dann nicht nur Kalla Wefel, sondern auch Jürgen Wehlend - und schlussendlich natürlich auch die Mannschaft und der Fan. Insofern ist es kaum übertrieben, hier von einer doppelten Win-Win-Situation (also einer Win-Win-Win-Win-Situation) zu sprechen!

Bleibt nur noch zu sagen: MACH(T) ET, KALLA UND FINNE!
dertaktiker   Artikel 759003   Donnerstag, 24. August 2017 00:08
Warum nicht Mühlenberg als Präsident?

Als Sportlehrer fand ich den nicht schlecht.
jover   Artikel 759002   Mittwoch, 23. August 2017 23:53
Falls es jemanden interessiert: ich freu mich grad wie bolle, das Qarabag Agdam es in die CL-Gruppenphase geschafft hat. Endlich mal wieder ein Neuling, noch dazu ein Club mit einer ziemlich traurigen Geschichte. Dass der Verein auch als politisches Aushängeschild benutzt wird - geschenkt. Man muss ja froh sein, wenn der Konflikt um Bergkarabach nur auf dem grünen Rasen ausgetragen wird.

Hoffe, dass die Auslosung Neymar und Ronaldo in den Kaukasus schickt.
AliBölzen   Artikel 759001   Mittwoch, 23. August 2017 22:53
Der "Wehlend/Sieler-VfL" mit den ganzen Abnickern im Präsidium ist doch eine tragikomische Realsatire kommerzialisierter Fußballleidenschaft. Ja, der VfL ist schon tief gesunken, dass er einen Kabarettisten benötigt, um wieder ernsthafter zu werden! ;-)
Kanibert   Artikel 759000   Mittwoch, 23. August 2017 22:33
Kann ja sein, es ist alles Satire und ich merk's bloß nicht. Aber mir drängt sich der Eindruck auf, Karl-Heinz Wefel und seine Entourage stellen sich ihn tatsächlich als VfL-Präsident vor. Ein bisschen ernster sollten wir unseren Verein schon nehmen.
anderson   Artikel 758999   Mittwoch, 23. August 2017 22:32
Freak87

in der NOZ stand das sich ein Transfer anbahnt. lt. liga3-online.de von gestern prüft der Verein weitere Möglichkeiten mit anderen Kandidaten

@ lila-Teufel

lothar gans wird heiss gehandelt für das Präsidentenamt
LilaTeufel   Artikel 758998   Mittwoch, 23. August 2017 22:27
Mal ernsthaft, wer könnte Präsident werden?
Kampen1   Artikel 758997   Mittwoch, 23. August 2017 21:24
@ Kalla Wefel: Daumen nach oben.
freak87   Artikel 758996   Mittwoch, 23. August 2017 21:17
Was ist eigentlich aus dem möglichen Transfer mit Kwame geworden? Jemand aktuelle Infos?
Platzwart_1   Artikel 758995   Mittwoch, 23. August 2017 21:14
Einen Politiker brauchen wir nun mal so gar nicht!!!
Rainer49   Artikel 758994   Mittwoch, 23. August 2017 21:11
War da nicht mal der ehemalige Bürgermeister Fip im Gespräch ? Vielleicht wird nach der Wahl im Oktober auch Boris P. frei - so nach dem Motto: Opposition ist Mist...
violet-white   Artikel 758993   Mittwoch, 23. August 2017 21:06
Ob unbegabt und stupide müsste man schon erstmal abwarten.

Grölend trifft es zumindest hier leider manchmal, mehr kann ich nicht beurteilen. Allerdings meist durchaus Grölen mit Niveau, also quasi "Niveau-Grölen"

Kann amüsant sein, ist in dem angestrebten Amt aber wohl auch eher kontraproduktiv.
Walpurgisnacht   Artikel 758992   Mittwoch, 23. August 2017 21:04
Es soll ja sogar möglich sein, ohne Beleidigungen zu diskutieren
Platzwart_1   Artikel 758991   Mittwoch, 23. August 2017 20:53
Einen lockeren, introvertierten Präsidenten würde den VfL mit Sicherheit gut tuen... als einen grölenden, stupiden und unbegabten mit Phrasen rumwerfenden Präsidenten...
Bronko   Artikel 758990   Mittwoch, 23. August 2017 20:33
Da kann man sich ja schon darauf einstellen, das die kommende JHV wieder eine Krawallveranstaltung wird.
violet-white   Artikel 758989   Mittwoch, 23. August 2017 20:30
Mitglieder, denen man sich angeblich verpflichtet fühlt, im ersten (und zumindest hier einzigen) Statement direkt Interpretationsschwierigkeiten vorzuwerfen anstatt darauf einzugehen zeugt schon von einer gewissen Dünnhäutigkeit.

"Katholiban" finde ich persönlich zwar eine durchaus witzige Wortkreation, aber für einen potenziellen Präses eines landesweit bekannten Fussballvereins ebenfalls unangebracht.

Aber da ich kein Mitglied bin werde ich sicher eh ignoriert. Das lässt ja gutes hoffen für die zukünftige Anwerbung potenzieller neuer Mitglieder ;-)
Klingone   Artikel 758988   Mittwoch, 23. August 2017 20:05
@ Platzwart: Der disqualifiziert sich doch schon wieder. Wie der wohl eine kontroverse Mitgliederversammlung als Präsi führt? Da gehen ihm die Beleidigungen aus?
Platzwart_1   Artikel 758987   Mittwoch, 23. August 2017 19:41
Wie gut das wir in einer Demokratie leben... ich werden auf jeden Fall keinen Suppenkasper als Präsidenten oder Vizepräsidenten wählen... alleine das Wort Katholiban ist höchst verwerflich!!!
KallaWefel   Artikel 758986   Mittwoch, 23. August 2017 19:33
Bei Interpretationsschwierigkeiten von Texten sollte man sich einfach mit Kommentaren zurückhalten.
Stefan0062   Artikel 758985   Mittwoch, 23. August 2017 19:03
Wer jeden Kritiker als Nazi oder sonstiges abkanzelt, ist sicher der Wunschkandidat als Parteivorsitzender.
Klingone   Artikel 758984   Mittwoch, 23. August 2017 18:49
Dann lassen Sie mal hören. Ich bin Mitglied dieses Vereins.
Und ich bin kein Heckenschütze, sondern äußere nur meine Meinung.
Das kennen Sie doch. Wie hieß das noch mal: Meinungsfreiheit?
AliBölzen   Artikel 758983   Mittwoch, 23. August 2017 18:47
@Kalla: Daumen nach oben!
KallaWefel   Artikel 758982   Mittwoch, 23. August 2017 18:22
Ich werde mich zu meiner Kandidatur hier nur dieses eine Mal äußern. Mir reicht es, mich täglich mit Neonazis, der Katholiban und Jubeltürken auseinanderzusetzen, da brauche ich nicht noch Klingonen, Bronkos oder cosmos als feige Heckenschützen, die sich aus der Anonymität ohnehin nicht heraustrauen.
In Bezug auf die Wahl fühle ich mich allein gegenüber den Mitgliedern des VfL verantwortlich.
Beim nächsten Fanabteilungstreffen werde ich anwesend sein und mich gerne allen Fragen stellen.
Alan_Harper2   Artikel 758981   Mittwoch, 23. August 2017 18:18
Welche Voraussetzungen müssen eigentlich für eine Kandidatur vorliegen? Und bis wann muss man offiziell sein Interesse an diesem Amt bekunden?
Klingone   Artikel 758980   Mittwoch, 23. August 2017 18:04
Es würde mich nicht wundern wenn auch der Herr Christian Steiffen sich zur Wahl des Präsidenten stellt.

Ich hoffe, dass sich noch einige ernsthafte Kandidaten melden werden.

Sozusagen wählbare Alternativen und keine Sponsorenverhinderer.
kante   Artikel 758979   Mittwoch, 23. August 2017 16:42
Lieber Kalla,

du hast doch vor Kurzem in deinem Newsletter deine Präsidentschaftsambition angedroht.

Ist das ernst zu nehmen oder ein ähnlicher KALLAuer wie die Wahl zum Bürgermeister?

Was wären denn deine gesetzten Ziele, die du umsetzen möchtest?
Nordler   Artikel 758978   Mittwoch, 23. August 2017 15:46
Das ist ganz große Scheiße. Schade! Krösche macht das mMn einfach gut bisher. Konnte man oder wollte man nicht mithalten?

@ Goiko

Melde mich auf jeden Fall später noch. Hab noch zu tun.
Mr.m   Artikel 758977   Mittwoch, 23. August 2017 15:41
Marlon Ritter wechselt auf Leihbasis zum SC Paderborn
Schluckspecht   Artikel 758976   Mittwoch, 23. August 2017 15:26
https://www.noz.de/deutschland-welt/vfl-osnabrueck/artikel/940812/freundschaftsspiel-endet-mit-schlaegerei-von-spielern-und-zuschauern#gallery&0&1&940812
Goikoetxea   Artikel 758975   Mittwoch, 23. August 2017 14:56
Nordler,
ich habe den Artikel nicht gelesen.
Beziehst Du das Zitat auf den VFL, in dem Sinne, dass aus Deiner Sicht bei uns der Fan nur zum Kohle abliefern kommen braucht und ansonsten die Klappe halten soll?
Nordler   Artikel 758974   Mittwoch, 23. August 2017 14:19
@ DeeJott

Danke für den 11Freunde-Link! Darauf warte ich beim VfL - allerdings schon lange. Hoffen wir, dass wirklich alles gut wird.

„Die Fans nicht als zahlungskräftige Kundschaft zu begreifen, sondern als selbstverständlichen Teil des Klubs, bringt am Ende nur Gewinn. Für die Anhänger, vor allem aber für die Vereine."
Pokalschreck   Artikel 758973   Mittwoch, 23. August 2017 12:43
@malhalblang

Allerdings bringen sämtliche Suchaufträge mit allen bekannten Schreibweisen von Oehrl keine Aussage über eine Suspendierung ;) Man möge mir meinen Tippfehler vergeben.

Wenn das mit dem Gehalt natürlich stimmen sollte, dann sollte man das lassen oder ein Spieler müsste ggf. auf Geld verzichten. Oehrl kann ja mit 31 eigentlich noch 2,3 Jahre auf ordentlichen Niveau kicken. Bleibt abzuwarten ob er lieber bis 2019 für 18.000 im Monat auf der Tribüne sitzt.
malhalblang   Artikel 758972   Mittwoch, 23. August 2017 12:34
Pokalschreck, vielleicht muss man Oehlr anders schreiben, um über ihn etwas im Netz zu finden.

Aber von einem Tausch und ein paar lumpigen € Gehalt würde ich die Finger lassen. Wenn das stimmt, was hier in Insiderkreisen kolportiert wird, dann sind die Gehälter bei den Bayern-Amateuren und bei uns verschiedene Welten. Otschi soll dort 18.000 € im Monat verdienen.

Also, wie gesagt, wenn das stimmt, kann man seinen Wechsel dorthin noch mehr nachvollziehen.
Walpurgisnacht   Artikel 758971   Mittwoch, 23. August 2017 11:35
Alles wird gut, meint liga3-online

"Den Anfang macht der VfL Osnabrück auf dem 16. Tabellenplatz. Nach fünf Spieltagen und einem Wechselbad der Gefühle weisen die Lila-Weißen drei Punkteteilungen und zwei Niederlagen auf.

Wie entstand die Krise? Viele werden sich noch an den atemberaubenden Auftritt beim Karlsruher SC erinnern, zur Halbzeit dominierte die Elf um Coach Joe Enochs und schoss einen 2:0-Vorsprung heraus. Das Verspielen dieser Führung, 2:2 lautete der Endstand, markierte jedoch den Beginn von schweren Wochen. Damals wusste ebenso niemand, dass auch der KSC massiv ins Straucheln geraten und keinen Monat später seinen Trainer freistellen würde…Ein 0:4 gegen den SV Wehen Wiesbaden sowie ein 0:3 bei Fortuna Köln erwiesen sich als weitere Tiefschläge.

Gibt es Hoffnungsschimmer? Die Verpflichtung von Marcos Alvarez zeigte schon beim 3:3-Remis gegen den Halleschen FC Wirkung. Sämtliche Erwartungen übertraf jeder einzelne VfL-Akteur beim fulminanten Pokaltriumph über den Hamburger SV. Und auch dem 0:0 beim Chemnitzer FC ging ein Auftritt voraus, der Mut macht. Drei Punkte wären ohne die bärenstarke Vorstellung von CFC-Keeper Kevin Kunz mehr als realistisch gewesen.

Wackelt der Trainer? Nein. Joe Enochs landet seit Monaten zwar schnell im Kreuzfeuer der Fan-Kritik, hat sich aber mit drei überzeugenden Leistungen wieder in den grünen Bereich befördert. Der nächste Sieg scheint nur eine Frage der Zeit – ein langes Verweilen in den unteren Tabellenregionen dagegen hinreichend unwahrscheinlich."
DeeJott   Artikel 758970   Mittwoch, 23. August 2017 11:32
Wünscht man sich auch ein wenig mehr von unserem Verein - Wo das Herz schlägt - Ja, wo denn?

Alles wird Gut!
Goikoetxea   Artikel 758969   Mittwoch, 23. August 2017 10:57
@Richi
Um Gottes Willen nein!
Die Abwrackprämie hat schon genug wackere Fahrzeuge in die ewigen Jagdgründe befördert.
Pokalschreck   Artikel 758968   Mittwoch, 23. August 2017 10:53
@Mr.m

So meinte ich das zwar nicht :D aber guter Einwand.

Bei den Bayern Amas steht Stürmer Torsten Oehlr lt. Tm.de übrigens als suspendiert und ohne Trikotnummer.

Im Netz ist nichts zu finden, aber wäre das nicht ein Ansatz? Ihr kriegt Otschie plus Geld und wir nehmen den Torsten ablösefrei. Für n paar Pings inner 3. Liga ist der immer gut gewesen, auch wenn aktuell eher der LV die zu besetzende Position ist.
Mr.m   Artikel 758967   Mittwoch, 23. August 2017 10:49
@Pokalschreck
Stimmt, seitdem Otschie weg ist sind wir ungeschlagen... :)
Richi   Artikel 758966   Mittwoch, 23. August 2017 10:41
In meiner Familie sind drei VW´s unterwegs, ein Variant Bj.`69, ein Karmann Bj.`69 und eine Bulli Bj.`63.
Muß ich nun alle verschrotten lassen?
Pokalschreck   Artikel 758965   Mittwoch, 23. August 2017 10:40
@Mr.m

Hab nach deinem Beitrag nochmal geguckt. 5 Spiele, 4 Tore. Der Otschie macht sich im Süden. Vllt. doch gar keine so üble Entscheidung für ihn persönlich.

Beim Traumspiel gegen die Fans durfte er ja schon mal schnuppern wie sichs anfühlt mit der 1. Mannschaft (oder Teilen) aufm Platz zu stehen.

Direkt nach dem Wechsel hab ich ihm den Transfer echt n bisschen übel genommen, aber am Ende wünsch ich ihm nur das Beste. Würd mich freuen wenn er seinen Weg geht. Ob der nun wirklich bei Bayern in die A-Mannschaft führt bleibt abzuwarten.
Abseitsfalle   Artikel 758964   Mittwoch, 23. August 2017 10:04
JAG und anderson, ihr solltet euch erst über die Geschichte von VW in Brasilien informieren, bevor ihr dümmliche bis peinliche Beiträge hier postet.
Mr.m   Artikel 758963   Mittwoch, 23. August 2017 10:01
Wriedt hat übrigens gestern abend wieder für die Bayern getroffen
Endstand 1:1 gegen Greuther Fürth II
anderson   Artikel 758962   Mittwoch, 23. August 2017 09:50
JAG

ganz fürchterliche Sache mit VW. Seit dem ich das weiss mit Brasilien habe ich meinen Passat in der Garage stehen lassen und bin jeden Tag zu Fuss 30 Kilometer zur Arbeit gegangen bis mir jemand sagte, das meine Schuhe unter ähnlichen Bedingungen gefertigt werden. Jetzt bleibe ich zu Hause und alles ist gut.
sebe   Artikel 758961   Mittwoch, 23. August 2017 08:44
Die Sache mit dem Füllstrich (TheCount Artikel 758946) ist gar nicht so abwegig...

Ich meine mal gehört zu haben dass die Abschaffung der Pfandbecher tatsächlich etwas mit der Tauglichkeit als Wurfgeschoss zu tun haben sollte. Dass die Einwegbecher die laufenden Kosten senken kann ich mir auch vorstellen. Das wäre dann aber definitiv am falschen Ende gespart.
rumpelstilzchen   Artikel 758960   Mittwoch, 23. August 2017 08:35
Mein Schaum zum bierpreis. Ich lege grundsätzlich 3,00 € hin, weil der Becher nie die 0,4 Marke erreicht. Dann wird brav nachgezapft und der Rest wird bezahlt. Der VfL und sein Bierausschank ist eine unendliche Geschichte.
stefan2503   Artikel 758959   Mittwoch, 23. August 2017 07:32
Was mit unsern Bomber der beim traning Gast War
Nordler   Artikel 758958   Mittwoch, 23. August 2017 00:32
Kalla macht's. Auch ohne Freibier, aber mit großer Klappe und ein paar Inhalte werden sich auch finden lassen.
AliBölzen   Artikel 758957   Mittwoch, 23. August 2017 00:30
@Schlucki: Es kann nur besser werden. Nachdem Du Dich von den Schalke-Videos hast inspirieren lassen, könntest Du zumindest der "Kandidat der lila-weißen Herzen" werden. ;-)
Schluckspecht   Artikel 758956   Mittwoch, 23. August 2017 00:24
Gibt es eigentlich schon einen neuen Präsidentschaftskandidaten?

Im Notfall, kann ich auf 10 Jahre Hospitation im Karnevalsverein verweisen. Wie man Wahlen gewinnt habe, ich mir bei Youtube angeschaut. Eine Mischung aus Best of Schalke in den 80ern und Franz-Josef-Strauß beim politischen Aschermittwoch.

Inhalte egal, Hauptsache große Klappe und Freibier für alle. ;-)
  Nächste Seite    Ende